#07 KLATSCH

NEWSLETTER #07 KLATSCH

Liner Notes
In den vergangenen drei Jahren habe ich gleich drei Mal meinen Proberaum gewechselt. Das Lied „Klatsch” ist dabei immer mitgezogen. Die erste Demo stammt vom 7. August 2015: klatsch_demo1.mp3. Dieser Keller war früher eine Bikerbar – eine Südstaaten-Flagge war an die Backsteinwand gesprayt. Der Raum war stickig und feucht, aber lag auch gleich um’s Eck von meiner alten Wohnung. Der nächste Edit ist ein halbes Jahr später im nächsten Proberaum zwischen Ottakringer-Brauerei und Mannerschnitten-Fabrik entstanden: klatsch_demo2.mp3. Für die Albumversion habe ich das Mikrophon wie eine Taschenlampe eingesetzt. Das Becken schwingt in langsamen Schüben, der Radio rauscht im Takt und der Holzboden ächzt: klatsch_sounds.mp3. Bisher habe ich mit dem Lied „Klatsch” meine Konzerte begonnen. Mit dem Fm9-Akkord öffne ich den Vorhang und lade das Publikum ein, in meine Musik einzutauchen. Zum Abschluss schenke ich dir noch ein kleines Video zur Live-Version von „Klatsch”. paulplut.com/07-klatsch / klatsch_live.mp3

Songtext

Wir hobn koa Ongst
Wir hobn koa Ongst
Wir hobn koa OngstWir san nur Fleisch
Wir san sunst nix
Owa damit nit aloaWir werdn so laut klatschn
Das koana heat
Wonn d’Wöt mit am Tuscher untagehtWenns finsta wird
Wenn d’Sunn vaschwindt
Wennst Trommin heast
Wenns dusta wird

Klatsch in deine Händ

Wir hobn koa Stimm
Wir hobn die Toten
Wir hoben koa Ongst

Wir werdn so laut klatschn
Dass koana heat
Wonn d’Wöt mit am Tuscha untageht

Wenns finsta wird
Wenn da Bodn vibriert
Wenns in Himmi spoit
Wenn da Berg aufreißt

Klatsch in deine Händ

Wenn die Ongst okriacht
Wenn d’Ross ausschean
Wenn d’Sunn ausgeht
Wenn d’Wöt aufheat

Klatsch in deine Händ

Credits
Musik, Text, Aufnahme, Mix und Master von Paul Plut
Foto von Julian Simonlehner